Logo
Anzeige
Anzeige

81-jährige Pkw-Lenkerin missachtete beim Überqueren der Kreisstraße PAF4 die Vorfahrt.

(ty) Im Gemeinde-Bereich von Hohenwart hat sich am gestrigen Vormittag ein Verkehrs-Unfall ereignet, bei dem die beiden beteiligten Fahrzeuge geschrottet worden sind. Verletzt wurde bei dem Crash aber zum Glück niemand, wie aus dem heutigen Bericht der zuständigen Polizeiinspektion aus Pfaffenhofen hervorgeht. Gescheppert hatte es gegen 9.25 Uhr an der Einmündung der Fraunhoferstraße in die Kreisstraße PAF4. Insgesamt wurde der Sachschaden – auch eine Leitplanke wurde ramponiert – auf 12 000 Euro geschätzt. 

Nach Angaben der Polizei ist folgendes geschehen: Eine 81-Jährige aus dem Gemeinde-Bereich von Hohenwart war mit ihrem Pkw auf der Fraunhoferstraße unterwegs und wollte dann die Kreisstraße überqueren, um auf die Robert-Bosch-Straße zu gelangen. Hierbei übersah sie den auf der PAF4 nahenden Pkw, der Vorfahrt hatte. Dieser Wagen wurde von einem 78-jährigen Einheimischen gesteuert. "Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungs-Bereich und blieben totalbeschädigt liegen", so ein Polizei-Sprecher. "Durch den Zusammenprall wurden die Fahrzeuge in die angrenzende Leitplanke geschleudert die ebenfalls beschädigt wurde."


Anzeige
zell
RSS feed