Logo
Anzeige
Anzeige

Gegen 13 Uhr entkam er heute beim begleiteten Ausgang. Polizei fahndete mit Hochdruck. Am Abend wurde er in einem Dorf in der Nähe gestellt.

(ty/zel) Über etliche Stunden hinweg hatte er für Aufregung gesorgt und die Polizei auf Trab gehalten: Mittlerweile ist der verurteilte und "sicherungsverwahrte" Sexualstraftäter, der am frühen Nachmittag bei einem begleiteten Freigang im Bereich des Klosters bei Weltenburg getürmt war, wieder gefasst. Das wurde am Abend offiziell gemeldet. Die Polizei hatte mit Hochdruck nach dem als gefährlich eingeschätzten 59-Jährigen gefahndet, auch ein Polizei-Hubschrauber war im Einsatz. Auf Anfrage unserer Zeitung nannte ein Polizei-Sprecher erste Details dazu, wo und wann der geflüchtete Straftäter geschnappt wurde.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung.

Laut DWD ist am heutigen Abend mit heftigem Starkregen, Sturm-Böen bis 80 km/h und Hagel zu rechnen. Hier die Details.

 

Anzeige

Wer kann sachdienliche Angaben machen, die zur Aufklärung der hier geschilderten Fälle beitragen könnten?

Erhöhung auf jährlich einen Euro pro Einwohner gefordert. Im Amt bestätigte Vorstands-Chefin nennt mehrere Gründe und sagt: "Wissen kaum noch, wohin mit den Tieren."

Als die 63-Jährige mit ihrem Pedelec nach links Abbiegen wollte, wurde sie von einer Pkw-Lenkerin (49) überholt und es kam zur Kollision.

Der 59-Jährige wird von der Polizei als gefährlich eingeschätzt. Es wurde davor gewarnt, Anhalter im Großraum Kelheim mitzunehmen.

Anzeige

Bislang 40.090 Infektionen, 151 Betroffene gestorben, Zahl der Genesenen derzeit unklar, Sieben-Tage-Inzidenz: 451,2. Die aktuelle Lage und die Regeln im Überblick.

Kollision auf der Hauptstraße am gestrigen Nachmittag. Biker (56) und Sozia (61) erlitten "mehrere Verletzungen"

Leser-Foto von Ludwig Schrätzenstaller. Unsere Aktion läuft weiterhin: Schicken Sie uns Ihre Aufnahmen aus der Region!

70-Jähriger blieb am Bordstein hängen und stürzte. Er musste wegen seiner Verletzungen in die Klinik gebracht werden.

Anzeige

Nach dem Vorfall im Kreis Dachau ermittelt die Bundespolizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Schienen-Verkehr und bittet um Hinweise.

Bislang 49.494 Infektionen, 159 Betroffene gestorben, Zahl der aktiven Fälle unklar. Sieben-Tage-Inzidenz: 381,7. Die aktuellen Regeln im Überblick.

In Wolnzach wurde dem 61-Jährigen, der deutlich über 1,1 Promille hatte, gestern Abend eine Verkehrs-Kontrolle zum Verhängnis.

50-Jähriger wurde im Kreis Erding offenbar von einem Baumstamm getroffen. Angehörige fanden den Mann, der noch vor Ort starb.

Anzeige

Öffentliche Generalprobe am Samstagabend, Uraufführung am Sonntagabend. Der Eintritt ist frei.

Der Jugendliche wollte am heutigen Morgen die Staatsstraße 2035 überqueren und übersah dabei einen Ford-Mustang.

Der alkoholisierte Mann stürzte nahe Freising beim Überqueren der Schienen und blieb liegen. Zwei Regional-Express-Züge konnten rechtzeitig stoppen.

Neue Regelungen gelten ab 1. Juli und betreffen auch die Führerscheinstellen. Hier die Details.

Anzeige

Pkw-Lenker aus Ingolstadt wurde gestern Abend von der Polizei aufgehalten. Wie sich zeigte, lagen gegen ihn zwei Haftbefehle vor.

Zwei Buben flogen beim Klauen von Spielkarten auf, zwei Mädchen entkamen mit Kosmetik-Produkten im Wert von etwa 100 Euro.

43-Jähriger wollte eine Tasche mit Geld klauen. Am Ende musste er wegen Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Mann soll am Pullinger Weiher vier Frauen belästigt sowie eine von ihnen auch begrapscht haben.

Anzeige

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Lösch-Einsatz am gestrigen Abend in der Gemeinde Au/Hallertau. Laut Polizei löste ein Akku-Ladegerät das Feuer aus.

28-Jähriger wurde nach zwei nächtlichen Auseinandersetzungen festgenommen. Morgen muss er vor den Haftrichter.

28-Jährige war zunächst in Schlangenlinien bei Ernsgaden unterwegs. Auf der A93 im Kreis Kelheim wurde sie schließlich aus dem Verkehr gezogen.

Anzeige

Der 19-Jährigen und dem 20-Jährigen konnte nach dem Unglück am gestrigen Nachmittag nicht mehr geholfen werden.

Zum Jahreswechsel hatte der Landkreis 98.503 Einwohner. In 16 der 18 Kommunen gab es einen Zuwachs zu vermelden. Hier die Details.

Er wollte wissen, ob er das Ding mit einer Klingen-Länge von zirka 45 Zentimetern haben darf. Die Antwort dürfte teuer werden.

77-Jähriger war bei Eichstätt einen Abhang hinuntergerutscht und konnte nicht mehr alleine aufstehen.

Anzeige

Die jungen Leute waren mit mehreren Autos auf der Staatsstraße in Richtung Oberlauterbach unterwegs.

Hier die wichtigsten Infos – auch für diejenigen, die dem AWP keine oder noch keine Einzugs-Ermächtigung erteilt haben.

Laut Polizei ging der Mann am gestrigen Nachmittag auf Höhe des Klosters bei Weltenburg plötzlich unter.

Wohnanhänger kippt auf der Autobahn um. Rechte Spur in Richtung Süden für zwei Stunden gesperrt, Rückstau bis Ingolstadt.

Anzeige
RSS feed