Logo
Anzeige
Anzeige

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Was sich für die Bürger ändern würde und welche Vorteile sie hätten.

(zel) Kommt im Landkreis Pfaffenhofen die gelbe Tonne, die alle zwei Wochen vor dem Haus geleert wird, oder bleibt es beim bisherigen System, wonach die Bürger ihre gelben Säcke zum Wertstoffhof bringen müssen? Die Antwort gibt es möglicherweise in der morgigen Sitzung des Kreistags. Dem Vernehmen nach will die bunte Koalition von Freien Wählern, SPD, Grünen, Bürgerliste und ÖDP die Einführung der gelben Tonne beschließen. Die CSU als größte Oppositions-Fraktion sperrt sich zwar nicht gegen die gelbe Tonne, wüsste aber gerne alle Landkreis-Bürger befragt. Bei objektiver Betrachtung dürfte indes wenig für die Beibehaltung des gelben Sacks sprechen. Unter anderem, weil in die gelbe Tonne, anders als beim gelben Sack, auch Dosen sowie Styropor geworfen werden dürften, und weil sich die Bürger wohl viele Fahrten zum Wertstoffhof sparen könnten. Wir fassen die wichtigsten Fragen und Antworten zusammen.

Folgenreicher Unfall im Kreis Dachau: Der Mann (72) selbst sowie die Mutter des Kindes (39) erlitten leichte Blessuren.

50-Jährige aus Gerolsbach saß mit gut 1,7 Promille am Steuer, als sie gestern Abend in eine Verkehrs-Kontrolle geriet.

Anzeige

Bislang 660 Infektionen: 510 Betroffene gelten als genesen, 18 sind gestorben, 132 aktive Fälle. Jetzt gilt Ampel-Stufe "dunkelrot" mit noch strengeren Regeln.

Unfall am gestrigen Abend zwischen Schelldorf und Böhmfeld. Warum der Ingolstädter mit seinem Pkw von der Straße abkam, ist unklar.

Täter schlugen wohl am Sonntagfrüh zu. Sie erbeuteten Tausende Euro und hinterließen hohen Sachschaden.

Bislang 767 Infektionen: 35 Betroffene sind gestorben, 689 gelten als genesen, derzeit 43 aktive Fälle. Zahlen aus allen Kommunen im Überblick.

Anzeige

Ihm wird Kennzeichen-Missbrauch, Urkunden-Fälschung und Fahren ohne Zulassung vorgeworfen.

29-Jährige rutschte mit ihrem Drahtesel auf matschigem Untergrund weg, stürzte und brach sich dabei einen Arm.

Zwei Verletzte bei Unfall auf der ND3 zwischen Hörzhausen und Halsbach, Straße war für eine Stunde gesperrt.

37-jähriger Pkw-Lenker hatte fast 1,3 Promille intus; er wollte Anzeige erstatten. Sein Führerschein wurde einkassiert.

Anzeige

Zusätzlich zu bereits erlassenen Regelungen gelten ab morgen weitere Einschränkungen. Wir fassen zusammen.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

In München sind zwei Ungarinnen (19 und 22) bei der Ausübung der verbotenen Prostitution erwischt worden – eine nicht zum ersten Mal.

26-Jährige verlor nahe Dachau beim Bremsen die Kontrolle über ihre Maschine und stürzte. Verdacht auf Polytrauma.

Anzeige

Heute 13 neue Fälle. Bislang 645 Infektionen: 497 Betroffene gelten als genesen, 18 sind gestorben, 130 aktive Fälle. Sieben-Tages-Inzidenz bei 103,8.

Auf Initiative der Jugend-Beauftragten Anna Schrag griffen Kinder und Eltern zur Schaufel. Heraus kam ein Fahrrad-Parcours.

 

37-Jähriger fiel in Dietfurt von einer Leiter mehrere Meter in die Tiefe und landete auf dem Betonboden.

Gestern bei Neustadt: Zu Boden gezogener Baum schnellte gegen einen 57-Jährigen, der dabei schwer verletzt wurde.

Anzeige

Bislang 632 Infektionen: 478 Betroffene gelten als genesen, 18 sind gestorben, derzeit 136 aktive Fälle. Corona-Ampel weiterhin auf "Rot".

Bub (14) krallte sich Auto der Eltern, holte 16-Jährigen ab. Dann setzte sich führerscheinloser 20-Jähriger ans Steuer, raste den Opel kaputt.

Kurznachrichten, Termine und Notizen für den Landkreis Pfaffenhofen und Umgebung

Der 34-Jährige verbremste sich mit bösen Folgen. Wegen seiner Alkoholisierung droht ihm obendrein ein Strafverfahren.

Anzeige
zell

42-jährige Pkw-Lenkerin aus Reichertshausen fiel gestern Abend durch ihre Fahrweise auf. Ihr droht nun ein Strafverfahren.

Tipps von Experten des ACE-Kreises Ingolstadt-Pfaffenhofen, unter anderem zu Nebelscheinwerfer, Nebelschlussleuchte und Lichtautomatik.

Ein Verletzter, 8000 Euro Schaden: Gegen den Pkw-Lenker wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Er hatte fast zwei Promille, als er in Schrobenhausen seinem Spezl (25) zur Hilfe kam. Führerschein sichergestellt.

Anzeige

Es geht um die Masche mit falschen Gewinn-Versprechen. Im aktuellen Fall wären erst einmal 650 Euro fällig gewesen. Tipps zur Prävention.

Neues Online-Portal macht örtliche Freiwilligen-Angebote für interessierte Bürger auf einer Landkarte sichtbar.

Laut der Vorsitzenden Patricia Kufer wird keine Gewinn-Erzielungs-Absicht verfolgt. Einkaufen können hier aber nur Mitglieder des "von Dahoam e.V.".

22-jähriger Pkw-Lenker hatte rund ein Promille intus, als er an der Radlhöfe-Kreuzung einen Unfall verursachte.

Anzeige

Erst drang Rauch aus dem Motorraum, dann schlugen Flammen aus dem Turbolader. Der Landwirt blieb unversehrt.

In einer Wohnung waren sieben Leute aus unterschiedlichen Hausständen zusammengekommen. Das ist derzeit nicht erlaubt.

63-Jähriger erlitt Kopf- und Gesichts-Verletzungen sowie Frakturen, liegt auf der Intensiv-Station. Ermittlungen gegen 18-Jährigen.

Heute 24 neue Infektionen und ein weiterer Todesfall. Auswertung zeigt konkrete Infektionswege. Debatte über Masken-Pflicht.

Anzeige
RSS feed