Logo
Anzeige
Anzeige

20-Jährigem wurde in Ingolstadt binnen weniger Tage gleich zwei Mal sein E-Scooter geklaut.

(ty) Ziemlich viel Pech hatte zuletzt ein 20 Jahre alter Mann, dem in Ingolstadt binnen weniger Tage gleich zwei Mal sein E-Scooter geklaut worden ist. Die örtliche Polizeiinspektion berichtet heute von den Geschehnissen. Wie es heißt, hatten die Gesetzeshüter am 18. November im Rahmen einer Verkehrs-Kontrolle den Diebstahl des Gefährts festgestellt. Damals sei herausgefunden worden, dass der damit angetroffene Fahrer den E-Scooter entwendet hatte. "Nachdem die Ermittlungen abgeschlossen waren, wurde der Roller wieder an seinen rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt", heißt es weiter.

Der 20-Jährige sei dann am gestrigen Nachmittag zu einem Elektro-Fachmarkt an der Eriagstraße in Ingolstadt gefahren, um sich ein neues Kennzeichen für seinen wieder erhaltenen E-Scooter zu besorgen. Den Angaben zufolge stellte er das Gefährt draußen ab und ging anschließend in das Geschäft. Währen er sich in dem Laden befand, sei ihm gegen 17.15 Uhr erneut sein E-Scooter gestohlen worden. Von drei bislang nicht identifizierten Tätern, wie die Polizei meldet. Die Tat sei nämlich von den Überwachungs-Kameras aufgezeichnet worden. Die Ermittlungen zu dem neuerlichen Diebstahl laufen.


Anzeige
zell
RSS feed